Auf zu neuen Führungserfahrungen

image

Nochmal mit richtig Wind hoch am Wind gesegelt. Die Reise gegen die inneren Widerstände wird nun erst beginnen. In unserem Feedforward haben wir beschrieben, welche konkreten Aufgaben uns zuhause erwarten, wie wir diese in den nächsten 14 Tagen bearbeiten und welche Konsequenzen auftreten, wenn es nicht passiert. Am Nachmittag tragen wir nochmal zusammen, was weiter entwickelt werden kann, wo der Kurs des SeeMinars korrigiert werden kann und wie zukünftige Teilnehmer angesprochen werden können.
Schnell wird klar, wie entapannt und doch nachhaltig gerade diese 5 Tage ausserhalb der Arbeitswelt sind. Dass das Abrufen der Führungsthemen und Modelle zu jeder Tag und Nachtzeit erfolgt ist und immer ein offenes Ohr für die entstandenen Fragen vorhanden war, macht die Intensität der Woche aus. Auch dass ganz konkrete Fallbeispiele aus der persönlichen Situation der Teilnehmer bearbeitet wurden, wird als sehr gut wahrgenommen.
Wir bedanken uns für die Offenheit und die Mitarbeit der Teilnehmenden und freuen uns auf die nächsten SeeMinare. Im Oktober 2015 wird es wieder losgehen… Noch sind Plätze frei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s